Shih-Tzu Kennel Om mani padme hum

Wünscht frohe Weihnachten


Der Topknot

Topknot kommt aus dem Englischen und heißt " Haarknoten "

Das ist der einfache Topknot beim Shih Tzu. Wenn sie mit ihrem Shih Tzu zu Ausstellungen gehen, gibt es noch andere Varianten.

Das Haar am Kopf braucht viel Beachtung,besonders rund um die Augen. Man sollte das Haar zwischen den Augen zu einem " Topknot " zusammen fassen und mit einem Gummiband befestigen. Zu erst nimmt man das Haar zwischen den Augen und etwas vom Oberkopf, das alles wird mit einem Zinkenkamm sorgfälltig nach oben gekämmt.

Danach hält man den Zopf mit einer Hand nach oben und befästigt das Gummiband. Um ein guten halt zu haben, muss man das Gummi mindestens 2 mal verknoten. Das lose Haar im Zopf wird sorgfälltig nach links und rechts gekämmt, wie man es auf dem Bild erkennen kann.

Den Topknot zu befestigen, bedarf ein wenig Zeit und Übung. Das Haar an der Nasenpartie muss immer in Richtung Bartform gekämmt werden. Auf der Nase muss ein kleiner " Scheitel " entstehen.

Der Backen- und Kinnbart muss täglich gekämmt und gesäubert werden. Durch das trinken und essen ist es nicht zu vermeiden das Rückstände im Bart hängen bleiben.

UND NICHT VERGESSEN !

Von Zeit zu Zeit müssen auch die Unterseiten der Pfoten kontroliert und das überschüssige Haar zwischen den Ballen verschnitten werden, sowie das verschneiden der Pfotenhaare (immer abrunden ) und immer nur so viel, daß man die Krallen nicht sieht.

Tom Johns genannt

A-nan

(Kommt aus dem tibetanischen und heißt übersetzt:" ein kleiner Mann "),

bin am 29.September 2009 geboren,

und ein kräftiger,freundlicher schwarz-weißer  Rüde, mit sehr guter Fellanlage und dichter Unterwolle.

Meine Vorfahren, sind in England, Frankreich und Russland zu Hause.

Ich besitze eine FCI / RKF Ahnentafel.

 

 

 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!